/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €1 EUR  or more

     

1.
Home Office 01:45
2.
Platt gemacht Und neu aufgebaut Eins nach dem anderen Sieht aber scheiße aus Leisten kann man sich das nicht Ging ja vorher gerade noch so gut Ja dann wohl weg Oder bleiben – weiß ich nicht Hab hier gelebt, geträumt Und mir gehört das nicht?! Hast hier gekauft, geräumt Und dir gehört das jetzt?! Wem gehört die Stadt? Hier ist es gängig und apart Und günstig sowieso Verdrängen und Erobern Ab morgen neue Lebensart Altbau wird neu auf alt gemacht Scheiße ist das neue Gold Vorher Hartzer, Künstler und Studenten Neuer Putz auf alter Wand Wem gehört die Stadt? Wem gehört das jetzt?
3.
4.
Sauerland 02:22
Hinterm Dorf die Schlampe, im Rücken leises Flüstern, was irgendwie ja doch nie leise ist. Und wieso sagst du‘s mir nicht einfach in mein Gesicht hast wohl Angst vor deiner Meinung und Stellung zu beziehn‘ Aber weißte was, interessieren tut sie mich auch nicht Ich kann hier eh nichts und euch schon gar nicht ändern Bloß nicht mit mir abgeben obwohl ich irgendwie ja doch schon ganz schön nett bin für ein kleines bisschen ernst gemeinte Aufmerksamkeit wär ich leider ganz schön dankbar gewesen Wenn sich niemensch für dich stark macht ist die selbstgewählte Einsamkeit nicht lange auszuhalten Ich weiß… klar, Selbstbestimmung ist das nicht vielleicht und ja wahrscheinlich hab ich mich oft selbst verschenkt bloß alleine passe ich hier nicht hin nicht in diese, eure kleine Scheißwelt ich muss hier weg, weg, einfach nur hier weg, ich muss hier raus, einfach nur hier raus! Bloß nicht mit der abgeben obwohl se doch irgendwie ja doch schon ganz nett ist bloß nicht bloß nicht bloß nicht was die Leute sonst erzählen, sonst bist du auch noch raus Hömma, weißte eigentlich was se über deine Tochter im Dorf erzählen??? Weißte was?? Ich wills nicht wissen. ich wills einfach verdammt noch mal nicht wissen Halt deine Schnauze und kümmer dich um deinen eigenen scheiß Dreck dein eigenes erbärmliches verkümmertes scheiß Leben. und verrecke, geh sterben.
5.
Alarm Alarm 03:55
6.
C-19 05:06
Ich häng den ganzen Tag zuhause und wasch meine hände - verflucht - jetzt hab ich mir schon wieder ins gesicht gepackt / mir ist total langweillig wann ist das zu Ende ich habe alle oberflächen tausend mal sauber gemacht/ ich hab geschrubbt die ganze Nacht und die Nachrichten verfolgt auf meinem facebook instagram und twitter account / was geht ab bei der crowd es hat ja alles nichts gebracht und ich bin trotzdem noch zu Hause // manche Hamstern Dosen suppe andere schieben Panik ich häng auf meiner couch und mach die ganze woche gaa nix ausser gammeln, netflix, vielleicht back ich nen kuchen und den teil ich mit den Vögeln denn niemand kommt mich besuchen ausser / coco und karl die Katzen von nebenan und ich denk das ist ok denn die sind weich und klopfen an und ich hab auch keine Angst ich bleib zuhaus und mache gar nix / spread the not the virus : zeigt euch solidarisch c19 - keine Risikogruppe aber trotzdem zu hause / üb dich im müßiggang und genieß deine pause / keine risikogruppe aber wir sind solidarisch / chillt eure base zuhaus es gibt klopapier zu hauf also schieb keine panik und scheiß was drauf alles wird runtergefahren bis es fast still steht schule zu grenze geschlossen nur die bahn kommt wie immer zu spät / corona games wieviele Nudeln kannst du tragen wieviele palleten H-Milch passen in den Einkaufswagen ist / das ein mundschutz bist du geknebelt? die Hirne von zu viel Sagrotan schon vernebelt / was hamsterst du stellt sich die ganze welt die frage bei mir sind es Salatsamen Kekse und Schokolade / bin auch nur ein Künstler kein Geld doch alles gut bei mir kommt wir zahlen unsere Miete mit Klopapier c19 tag 3 ich schreie aus meinem Fenster / tag 4 heut wird geskypt und gesoffen / tag 6 ich werde langsam wieder nüchtern / tag7 alles wie immer / tag 8 langsam gehn mir die Ideen aus/ tag9 kommt jetzt die Bundeswehr im Innern? / tag 10 ich raste komplett aus / tag x heute könnne wir wieder raus c¹⁹ c¹⁹ Dr. Dreck rät dir schieb keine Panik - wouh! Und wenn du glaubst das man jetzt die Menschlichkeit verliert - dann schau einfach ans Mittelmeer es ist schon längst passiert
7.
Lern was Anständiges Perspektive Für die Zukunft mein Sohn Was Solides Macht dir keine Sorgen Mamma! Hey Kidz: it’s too late let’s get drunk! Und von meiner Nase tropft der Regen Hinter Neonreklamen wacht die Welt langsam auf. Und ich wander unter Straßenlaternen Und hoffentlich finde ich heut noch nach Haus Und von deiner Nasenspitze tropft noch etwas Regen Die Häärchen in deinem Nacken sie stellen sich auf Und wir liegen zusammen unter ner Straßenlaterne die ersten Sonnenstrahlen trocknen unsere Haut Sollen die doch zur Arbeit gehen Wenn es sie so glücklich macht. Ich will für immer bei dir sein Und nie mehr zurück in das Loch Nie mehr Unter der Straßenlaterne Heißt auch nie mehr zurück in das Loch WLAN, Wasser und Wärme nie mehr zurück in das Loch Das ihr Leben nennt!
8.
Abyss 02:39
What is this - a growing abyss They are strong but using it wrong Force of the sun universe scum They take what they need The Space is deep They are using their dicks to fight and eat They build their homes from seeds and meat They follow the one chosen and born They are using their dicks to fight and eat Take love and give for Until hell is here
9.
10.
m Bett liegen, saufen, auf keinen Fall rausgehn Es sagt mit nichts, dieses sogenannte Draußen und Liegen war immer schon besser als Laufen Nie! Nie! Nie wieder aufstehn! Und du fragst mich ‘pourquoi’ Und ich sage ‘je ne sais pas’ Lethargie c’est moi Um mich herum wachsen Berge aus Scheißdreck Aufräumen und Spülen sind für mich lifehacks der Körper wird Asche, das Hirn wird zu Brei, ich werd eins mit den Laken, mein Schloss zu Versailles Und du fragst mich ‘pourquoi’ Und ich sage ‘je ne sais pas’ Lethargie c’est moi Schönheit liegt im Auge des Betrachters Ich lieg im Zentrum der Welt Schönheit liegt im Auge des Betrachters Ich lieg im Zentrum der Welt Und wolln mal sehn wer dann noch lacht Und wolln mal sehn wer dann noch lacht Und wolln mal sehn wer dann noch lacht Absolute Einsamkeit ist absolute Macht
11.
12.
Neuer Tag 01:37
heute mittag früh aufsten, und einmal nach draussen gehn, vielleicht geh ich ja in den park, treffe leute die ich mag jetzt sitze ich zuhause, weil der alk mich in den klauen hält ich starre auf den bildschirm morgen ist ein neuer tag abends dann aus dem bett heute abend geht es ins AZ mein körper sagt das ich abkack, darum sag ich besser ab jetzt sitze ich zuhause, weil der alk mich in den klauen hält ich starre aus dem fenster morgen ist ein neuer tag
13.
Ja, immer weiter! - Häh? - Bin ich denn frei? Bin ich dabei die Mauern in mir zu ignorieren? Was für ein Scheiss? Zum Beispiel wenn`s heisst: „Keine Gewalt, sonst gibt`s auf die Fresse“? Wir sind am Start: wir sind so stark wie wir schwach sein können. Wir sind am Start: wir sind so smart wie wir dumm sein wollen. Wir sind am Start: wir sind dann dumm wenn wir den Dogmen folgen. Wir sind am Start: wir sind so blind wie wir schwarz-weiss sehen wollen. - W.T.F.? - He-he. Yeah. Immer bunter. Ha! Yes, it`s all right, wir sind dabei die Mauern in uns einzureissen! Dawaj-dawaj, wir sind dabei die Dogmen in uns anzugreifen! Wir sind am Start: wir sind so stark wie wir schwach sein können. Wir sind am Start: wir sind so smart wie wir dumm sein wollen. Wir sind am Start: wir sind dann dumm wenn wir den Dogmen folgen. Wir sind am Start: wir sind so blind wie wir schwarz-weiss sehen wollen. - Schwarz-weiss sehen wollen, W.T.F.? Schwarz-weiss sehen wollen!? - Immer weiter, immer bunter! Stillstand ist der Tod. Wir sind am Start: wir sind so stark wie wir schwach sein können. Wir sind am Start: wir sind so smart wie wir dumm sein wollen. Wir sind am Start: wir sind dann dumm wenn wir den Dogmen folgen. Wir sind am Start: wir sind so blind wie wir schwarz-weiss sehen wollen.
14.
15.
Staublunge 02:50
https://www.facebook.com/Scherben
16.
17.
18.
Feeling so strange in this world, sick of a planet which no one deserves See the cruel stories with open eyes a world full of shit a world full of lies Ref: You ask me why I am so frustrated fuck you bastard I am jaded Got no hope got no chance waiting for a bitter end Fucking patriots marching in I’m sick of discussion too many illusions no one learned from history Holocaust confusion Ref: Raise my hand up to the sky pain is what makes me feel alive Tortured by the racist action tortured by less human reaction
19.
Alt wird hier selten einer nüchtern samstags keiner hart aber herzlich hier der Umgangston Herz auf der Zunge am rechten Fleck Adorno Fanboy Punk mit dem Stock im Arsch Kommt mal rum, hier könnt ihr noch was lernen Grenzen sind hier andre und oftmals auch egal nach Außenwirkung wird hier nicht gefragt hier ist man außen vor so soll es sein Es ist nicht meins ich fahr gern heim. Und doch nehm ich was mit Adorno Fanboy Punk mit Bausparvertrag Kommt mal rum hier könnt ihr noch was lernen Almost nobody gets old around here. And on Saturday nobody here is sober. Tough but hearty is the way you’re treated here. Folks here are wearing their heart on their sleeves. Adorno fanboy, Punk with that bug up your ass: Come around, you might learn something. Boundaries here are different, often they do not even matter. Nobody here cares about external perception. This here is designed to be excluded. Not my cup of tea, looking forward to get home. However: there are quite some takeaways in my luggage. Adorno fanboy, punk with that building loan agreement: Come around, you might learn something.
20.
AKK 02:04
O Annegret, Annegret, Annegret Es ist nie zu spät Nie zu spät Nie zu spät Sich nen Strick zu nehm Oder ins Meer zu gehn Sich die Adern aufzuschlitzen Oder Gift zu spritzen O Annegret Annegret Annegret Ich möchte AKK die Brille von der Nase schlagen O Annegret es ist nie zu spät Für ne Knarre an der Schläfe oder Gas in der Garage Für nen Sprung vor den Zug oder nen Föhn in die Wanne O Annegret Annegret Annegret Refrain O Annegret es ist nie zu spät Für nen Sprengstoffgürtel Für nen Auftragskiller Mach n Köpper von der Klippe Küss ne Kettensäge Kettensäge Kettensäge Kettensäge Refrain

about

Mit diesem Soli Sampler möchten wir Freiräume in Düsseldorf während des Corona Lockdowns unterstützen, mit Bands aus der Szene für die Szene. Die Idee ist es ihr Zahlt 5 Euro oder mehr, alle Einnahmen werden an folgende Läden nach Bedarf verteilt:

K4 / Kulturbureau Kiefernstrasse
V6 / FAU Lokal
LZ / Hinterhof - Linkes Zentrum
also,hört rein, habt Spass, verbreitet den Link und werft euren Läden etwas in den Hut - wir sehn uns in den Läden wenn die Zeiten anders werden !
Die Bands sind alphabetisch geordnet, ladet den Kram runter und shuffelt ihn mal ordentlich durch.


Vielen Dank an allen beteiligten Bands !!

Hier geht es direkt zu den Läden:

www.kulturbureau.org
linkes-zentrum.de
vsechs.blogsport.eu


UPDATE
Die Freie ArbeiterInnen Union Düsseldorf, mit ihrem FAUD-Lokal V6, teilt mit, daß sie diese Form der Unterstützung zur Zeit nicht dringend benötigen. Momentan kommen sie monatlich fast plus minus Null€ raus.
Natürlich seid ihr trotzdem eingeladen das die FAUD und damit das V6 jederzeit mit einer Einzelspende oder einem Dauerauftrag zu unterstützen. Noch besser wäre es allerdings, wenn ihr einfach Mitglied in der FAUD werden würdet, und so das V6 auch zu eurem Gewerkschafts-Lokal machen würdet.

credits

released May 3, 2020

license

all rights reserved

tags

about

APK Düsseldorf, Germany

Das Anarchistische Projekt Kollektiv

Soli Sampler mit Bands und EinzelkünstlerInnen die sich aktiv in der Düsseldorfer Szene einbringen.

Soli Basis "5 Euro oder mehr"

Die Kohle geht an folgende Läden nach Bedarf:

K4 / Kulturbureau Kiefernstrasse
V6 / FAU Lokal
LZ / Hinterhof - Linkes Zentrum
... more

contact / help

Contact APK

Streaming and
Download help

Report this album or account

If you like Düsseldorf Corona Soli Sampler, you may also like: